M77O

YEAR:

2020

Completed

STATUS: 

TYPE:

CLIENTS:

LOCATION:

SIZE:

COLLABORATORS:

Residence

Private

Berlin

250 m2

TEAM:

PHOTOGRAPHER:

Thomas Karsten, Alexandra Erhard, Anne Lüdtke, Christian Sommer, Lennart Zemke

Stefan Wolf Lucks

Das großzügige Arbeitsloft im zweiten Obergeschoss eines Gewerbehinterhauses in Berlin Kreuzberg besteht aus einem Arbeitsatelier und einem kleineren Aufenthaltsbereich mit Bad. Nutzer ist ein Künstler, der hier seine anspruchsvollen Werke schafft und eine inspirierende Umgebung dafür benötigt. Das Arbeitsloft berücksichtigt die Tatsache, dass hier nicht nur Werke erschaffen, sondern auch präsentiert werden, so verfügt der Raum über mehrere große Schiebetüren, die geeignet sind als Stellwände genutzt zu werden. Der Raum wird geprägt vom geschliffenen Gussasphalt und der großen zur Küche hin orientierten Stahl-Glaswand. Die Küche besteht aus einer Eigenentwicklung, bestehend aus Metallrahmen mit Füllungen aus gebeiztem Holz und Linoleum. Der offene Kamin besteht aus dunklen Ziegeln und fügt sich mächtig in den Raum ein. Im angrenzenden Aufenthaltsbereich hat studio karhard einen hellen Dielenboden eingesetzt. Zusammen mit der hell verschalten Raumdecke entsteht hier eine kontemplative und freundliche Atmosphäre. Besonderer Augenmerk wurde auf die Gestaltung der Treppe zur Dachterrasse gelegt. Diese ist eine aufwändige Konstruktion aus lichtdurchlässigem Lochblech und einem darunter liegenden Schrankeinbau. Der Badbereich besteht aus aufwändig verarbeitetem Terrazzo, welcher im Bodenbereich als Ortsterrazzo eingebaut wurde und bei den Wandbelägen als Plattenterrazzo aus gleichem Material. So entsteht ein homogener Gesamteindruck mit einer hochwertigen und trotzdem nicht kühlen Atmosphäre.

The spacious work loft on the second floor of a commercial rear building in Berlin Kreuzberg consists of a work studio and a smaller lounge area with a bathroom. User is an artist who creates his demanding works here and needs an inspiring environment for it. The design of the work loft takes into account the fact that works are not only created here but also presented, so the room has several large sliding doors that are suitable for use as partition and presention walls. The room is characterized by the sanded mastic asphalt and the large steel glass wall oriented towards the kitchen. The kitchen is a custom-made design, consisting of a metal frame with panels made of stained wood and linoleum. The open fireplace is made of dark bricks and blends in powerfully with the room. In the adjoining lounge area, studio karhard has used a light wooden floor; together with the brightly paneled ceiling, a contemplative and friendly atmosphere is created here. Particular attention was paid to the design of the stairs to the roof terrace. This is an elaborate construction made of translucent perforated sheet metal and a cabinet installation below. The bathroom area consists of elaborately processed terrazzo, which was installed at the floor area as an in-situ terrazzo and at the wall coverings as panel terrazzo made of the same material. This creates a homogeneous overall impression with a high-quality, yet not cool atmosphere.

PRESS

OUTTAKES