«  »  
  • Tin

    Tin

    Bar mit Restaurant am Paul-Lincke-Ufer
    2009 | Berlin

An der beliebten Ausgehmeile Paul-Lincke-Ufer in Berlin-Kreuzberg sollte aus zwei Ladeneinheiten ein Restaurant/ eine Bar entstehen. Dazu hat karhard im Erdgeschoss eine Vollküche sowie WC- Anlagen und eine Raucherlounge im Keller geplant. Gemeinsam mit den Betreiberinnen wurde nach einem Gesamtkonzept gesucht, welches sowohl für eine Nutzung als Restaurant wie auch als Bar bzw. Club funktioniert.


Aufgrund des begrenzten Budgets wurde das Augenmerk auf wenige, aus einfachen Materialien bestehenden Bauteile gelenkt.

Auffälligstes Merkmal ist die von karhard entworfene Beleuchtung, die aus 82 handelsüblichen Halogen-Glühlampen besteht, welche aber mit eigens angefertigten Fassungen und Befestigungselementen versehen wurden.

Kernstück des Gastraumes ist die Bar. Für das Tresenblatt wurde Zinkblech verwendet, das handwerklich mit tausenden von Hammerschlägen getrieben wurde und so eine funkelnde Oberfläche erzeugt im Gegensatz zu den stumpfen, dunklen Wand- und Bodenflächen. Ein weiteres Augenmerk bildet die expressive, 4,20 m lange Tafel für 20 Personen im hinteren Teil des Raumes.

Bis auf die Stühle Myto von Konstantin Grcic wurde die komplette Möblierung von karhard entworfen und aus zementgebundenen Holzspanplatten hergestellt.

 

tip Edition - Speisekarte 2010
zitty Berlin - Heft 20 Seite 39

 

  • ©Stefan Wolf Lucks
  • ©Stefan Wolf Lucks
  • ©Joachim Gern
  • ©Daniel Ginelli
  • ©Stefan Wolf Lucks
  • ©Stefan Wolf Lucks
©Stefan Wolf Lucks
©Stefan Wolf Lucks
  • ©Stefan Wolf Lucks
  • ©Stefan Wolf Lucks
©Joachim Gern
© studio karhard® | bevernstrasse 5 | 10997 berlin | t 030. 61107848  | mail@karhard.de | impressum