«  »  

Das neben dem 'Berghain' gelegene ehemalige Kesselhaus wurde zu einem Veranstaltungsort für Konzerte, Theateraufführungen und Ausstellungen für bis zu 2500 Personen umgeplant.

Die Halle bietet mit ihren Kohlebunkern im Mittelteil und der imposanten Fensterfront zur Rüdersdorfer Strasse einen besonderen Raum für Inszenierungen. Dazu sollten in einem komplizierten konstruktiven Eingriff vier tragende Stützen im Mittelteil entfernt werden.
Im angebauten Maschinenhaus sind Nebenräume wie Besuchertoiletten, Garderoben- und Backstageräume, Produktionsbüros und Cateringräume.

Die Baugenehmigung wurde 2012 erteilt, die Umsetzung des Projektes ist momentan nicht geplant.

 

 

©Friederike von Rauch
©Stefan Wolf Lucks
©Friederike von Rauch
©Stefan Wolf Lucks
©Friederike von Rauch
  • ©Friederike von Rauch
  • ©Friederike von Rauch
  • ©Friederike von Rauch
  • ©Friederike von Rauch
©Friederike von Rauch
© studio karhard® | bevernstrasse 5 | 10997 berlin | t 030. 61107848  | mail@karhard.de | impressum