«  »  

AIT 10/2007, S. 38

"... Die Gestaltung des 300 qm großen Altbaus sollte funktionalen, als auch repräsentativen Zwecken gerecht werden, wobei der Fokus hier besonders auf das Herzstück, dem kombinierten Besprechungs- und Filmsichtungsraum gelegt wurde. In die eine Stirnseite wurde ein Einbauschrank integriert, der Platz für Filmprojektions- und Belüftungstechnik, sowie Stühle und Klapptische bietet, die andere Raumseite dient als Projektionsscreen. Verbindungsglied zwischen den Wänden ist die Unterdecke mit Akustikfunktion, die es trickreich ermöglicht, bei Filmvorführungen die höhenverstellbaren Pendelleuchten per Schnurzug zu Deckenleuchten umzufunktionieren."

 

  • ©Stefan Wolf Lucks
  • ©Stefan Wolf Lucks
  • ©Stefan Wolf Lucks
  • ©Stefan Wolf Lucks
  • ©Stefan Wolf Lucks
  • ©Stefan Wolf Lucks
  • ©Stefan Wolf Lucks
  • ©Stefan Wolf Lucks
  • ©Stefan Wolf Lucks
  • ©Stefan Wolf Lucks
  • ©Stefan Wolf Lucks
  • ©Stefan Wolf Lucks
  • ©Stefan Wolf Lucks
  • ©Stefan Wolf Lucks
  • ©Stefan Wolf Lucks
  • ©Stefan Wolf Lucks
© studio karhard® | bevernstrasse 5 | 10997 berlin | t 030. 61107848  | mail@karhard.de | impressum